Der DRC e.V. bietet, sofern die aktuellen Landesverordnungen es zulassen, wieder Formwertbeurteilungen an. Ich möchte alle Beteiligten bitten, sich genau an die Vorgaben zu halten, die unser Hygienekonzept vorgibt. Nur so können wir im Sinne aller teilnehmenden Menschen dafür Sorge tragen, das Infektionsrisiko insgesamt gering zu halten. Wir alle wünschen uns, aktiv mit unseren Retrievern das Vereinsleben zu gestalten und wieder an Prüfungen teilzunehmen. Jeder nimmt Rücksicht.
 
Die Formwertbeurteilungen werden während der Corona Pandemie folgende Änderungen beinhalten:
  • Die Formwertbeurteilungen finden draußen statt.
  • Jedes Team startet zu der vom Sonderleiter angegebenen Zeit. Es gibt keine Wartezonen mit Menschenansammlungen.
  • Es erfolgt die Eintragung in die Teilnehmerliste mit Uhrzeit und Unterschrift mit einem eigenen Stift.
  • Jeder Starter nutzt einen Mund-Nasenschutz, wenn der Sicherheitsabstand zum Richter nicht eingehalten werden kann, beispielsweise beim Einmessen.
  • Die Chipkontrolle nimmt der Hundebesitzer selber vor, das Chiplesegerät wird vom Sonderleiter desinfiziert und dem Hundeführer durch Ablage auf dem dafür vorgesehenen Ort übergeben. Dieser liest den Chip beim Hund ab und gibt das Lesegerät auf demselben Weg zurück.
  • Die Gebisskontrolle entfällt. Eine tierärztliche Bescheinigung mit dem aktuellen Zahnstatus wird dem Sonderleiter vorgelegt. Auf dem Formwertformular wird dieser Status vermerkt. Gültigkeit besitzt auch der in der DRC Datenbank hinterlegte Zahnstatus anlässlich des HD/ED Röntgens. Bei Unstimmigkeiten obliegt es dem Hundeführer, die Zähne des Hundes so zu zeigen, dass der Richter den Zahnstatus erkennen kann.
  • Das Einmessen erfolgt mit Mund-Nasenschutz.
  • Nach dem Richten erhält der Hundeführer seine Unterlagen und verlässt umgehend das Prüfungsgelände.

Wir haben bereits einige Formwertbeurteilungen abhalten können und hoffen, dass wir das Zuchtgeschehen so weiterhin stützen können. Nichts ist wichtiger als die Gesundheit, daher danken wir den Sonderleitern und Richtern, die sich zur Durchführung von Formwerten bereit erklären, verstehen aber auch sehr gut, wenn sich Richter, die zur Risikogruppe gehören, gegen eine Einladung entscheiden.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Gabi Orrù

Obfrau der Zuchtrichter DRC e.V.

 
 

Der Ablauf der Formwertbeurteilung nach dem Corona-Hygienekonzept