Bezirksgruppe Hamburg -Südholstein


Der DRC ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), in der Fédération Cynologique Internationale (FCI) und im Deutschen Jagdgebrauchshundeverband (JGHV). 1963 gegründet, ist der DRC mit heute etwa 13.000 Mitgliedern der älteste und größte Retrieververein Deutschlands.

Mit wachsender Popularität des DRC stieg auch das Interesse an vereinsinternen Aktivitäten. In der Folge entstanden Landesgruppen und zahlreiche Bezirksgruppen (BZG). Die Landesgruppen und Bezirksgruppen waren und sind bis heute für die Ausrichtung aller Ausbildungskurse, Wesenstests, Prüfungen und Formwertbeurteilungen sowie Schauen zuständig. 

Die Bezirksgruppe Hamburg – Südholstein wurde 1998 gegründet und hat aktuell ca. 430 Mitglieder.

Unser Vorstand


Christina Gjedrem

Christina Gjedrem

1. Vorsitzende

Stephanie Klameth

Stephanie Klameth

2. Vorsitzende

Anja Ax

Anja Ax

Schriftführerin

Thorsten Arlt

Kassenwart

Aufgaben des Vorstands


Die Aufgaben des Vorstandes einer BZG sind in der Satzung des Deutschen Retriever Club e. V. (vgl. §§ 26 ff und § 41der Fassung vom 19. Juni 2016) beschrieben:

Danach ist der 1. Vorsitzende der Vertreter des Vorstandes, der die Bezirksgruppe (BZG) nach innen und außen und gegenüber der Landesgruppe (LG) vertritt. Bei Abwesenheit der 1. Vorsitzenden (V1) wird diese Funktion von der 2. Vorsitzenden wahrgenommen.

Kassenwartin und Schriftführerin bilden mit den beiden Vorsitzenden den engeren Vorstand. Der Schwerpunkt der Arbeit des Kassenwarts ist das Rechnungswesen der Bezirksgruppe (BZG), der des Schriftführers die Öffentlichkeitsarbeit und der Protokolldienst.

Der Vorstand führt die Geschäfte und Angelegenheiten der Bezirksgruppe und koordiniert das Ausbildungs-, Prüfungs- und Veranstaltungsprogramm innerhalb der BZG. Beschlüsse zu diesen Themen fasst der Vorstand mit einfacher Mehrheit. Die Mitgliederversammlung kann Obleute für besondere Funktionsbereiche wählen.

Darüber hinaus hat der Vorstand folgende weitere wichtige Aufgaben:

Vorbereitung und Durchführung der Mitgliederversammlung
Ausführung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung
Verwaltung der Buchführung über die Finanzen der BZG
Unterstützung der Landesgruppe
Betreuung und Information der Mitglieder